Woher wisst ihr das ihr einen Einsatz habt?

 

Wenn auf der Leitstelle unter 112 ein Notruf eingeht, werden die Einsatzkräfte von einem Einsatzbearbeiter auf der Leitstelle alarmiert.

Es gibt 3  Arten worüber die Einsatzkräfte alarmiert werden.

  1. Sirene
  2. Funkalarmempfänger
  3. SMS

 

Sirene:

Die Sirenen befinden sich meistens auf öffentlichen Gebäuten im Ortsbereich.

In Erda ist dies z.B. auf dem Dach vom Rathaus der Gemeinde Hohenahr und auf dem Dach des Bürgerhauses.

 

Funkalarmempfänger:

Einen Funkalarmempfänger haben die Einsatzkräfte meist direkt am Gürtel oder Zuhause, sodass sie einen Alarm zu jeder Zeit, wenn Sie Einsatzbereit sind, mitbekommen.

Wie sich solche Alarmierung anhören kann, hat ein Kamerad einer anderen Feuerwehr hier wärend eines Probealarms ausfgezeichnet:

 

 

SMS:

Sobald ein Alarm für die Einsatzkräfte ertönt, wird eine SMS an alle Einsatzkräfte gesendet.

Diese SMS können die Einsatzkräfte gesondert auswerten lassen, sodass z.B. auch bei einem Handy welches Lautlos ist, der Alarm dennoch abgespielt wird.

 

Zurück zur Übersicht

   
© Freillige Feuerwehr Erda